http://www.arjeplognytt.se/images/1/Headlines/skvattbokpuff.jpg
http://www.arjeplognytt.se/images/1/Headlines/BarentsPress.JPG
http://www.arjeplognytt.se/images/1/Headlines/bannernyttnummer2018.jpg
http://www.sparbankennord.se/privat/index.htm
http://www.silverhatten.se/
http://www.winterkvist.com
2012-12-20 09:00:05
Simloc in Arjeplog: Ein Hotel für Winter und Sommer
images/1/images/1/2012-12/simloc_1051.jpg
Es sieht noch aus wie auf einem Bauplatz, sowohl innen als auch außen. Aber bereits Anfang Januar kommen die ersten Gäste in Simloc´s neues Hotel im Lugnetvägen. Ein Hotel, das für den Sommer und den Winter in Arjeplog gebaut wird.


(Übersetzung Kirsten Stelling / Winterkurier.se)

Selbstverständlich ist es Dank der Wintererprobung der Automobilindustrie möglich, auf ein Hotel mit einer Investition von rund 17 Millionen Kronen zu setzen. Harald Fjellström, Geschäftsführer und Eigentümer der Simloc Hotell AB, sieht es aber auch sehr positiv, seine Firma im Bereich des Sommertourismus weiter zu entwickeln und auszubauen.
-Wir planen die Sommerzeit in Zusammenarbeit mit anderen, sagt er.

images/1/images/1/2012-12/Simloc_1019.jpg
In dem Neubau wird es ein Restaurant mit 150 Plätzen und einige Appartements geben. Eine von den ausländischen Autofirmen wird hier Essen für das eigene Personal zubereiten und servieren.
- Die Appartements und das Restaurant sind komplett für drei Monate an diesen Kunden vermietet. Den Rest des Jahres werden wir versuchen, das Hotel für Gruppen und Aktivitäten zu nutzen, sagt Harald Fjellström.
Genau vor dem Neubau liegt das Gebäude, das die Simloc AB vor vielen Jahren gekauft hatte: Ein altes Haus mit kleinen Mietwohnungen. Nach dem Kauf baute Simloc das Gebäude in ein modernes Hotel mit 18 Zimmern und einem Frühstücksraum um. Jetzt wurde erneut umgebaut, es sind acht kleinere Wohnungen und drei Suiten entstanden.

Harald Fjellström führt mich durch das Haus und wir sprechen über die Möglichkeiten, die neuen Appartements als normale Wohnungen zu nutzen.
-Falls der Testbetrieb eines Tages einen geringeren Umfang einnimmt, kann man diese Appartements als gewöhnliche Mietwohnungen vermieten, sagt er.

Jetzt geht es in erster Linie darum, innen alles für die Gäste fertig zu stellen, die nach dem Jahreswechsel ankommen. Anschließend wird es um den Sommer gehen.
-Wir haben uns entschlossen, Sommeraktivitäten anzubieten. Wir haben in kleinerem Umfang bereits letztes Jahr begonnen und ich denke, es gibt hier gute Möglichkeiten. Aber das ist nichts, was wir alleine tun können, es erfordert eine breite Zusammenarbeit, wenn es gelingen soll. Ich hoffe, dass wir gute Möglichkeiten mit Veranstaltern vor Ort und anderen Hotels finden, sagt Harald Fjellström.
images/1/images/1/560annonser2017/image2.jpeg
blog comments powered by Disqus

RSSPrenumerera via RSS | Vi använder cookies