http://www.arjeplognytt.se/images/1/Headlines/skvattbokpuff.jpg
http://www.arjeplognytt.se/images/1/Headlines/BarentsPress.JPG
http://www.arjeplognytt.se/images/1/Headlines/bannernyttnummer2018.jpg
http://www.sparbankennord.se/privat/index.htm
http://www.silverhatten.se/
http://www.winterkvist.com
2012-12-13 16:01:31
Traktor im Eis eingebrochen
Ein Traktor ist gestern auf dem See "Kakel" (Arjeplog) im Eis eingebrochen. Der Fahrer Torgny Wahlberg konnte sich retten, indem er vom Traktor absprang.
-Es gab keine Vorwarnung, alles ging so schnell, aber es ist ja gutgegangen, sagt er.


(Übersetzung Kirsten Stelling / Winterkurier.se)

Das Unglück passierte im Zusammenhang mit der Eispräparation vor Revi. Die Bahnen werden seit einer Woche präpariert. Das Eis wird als außergewöhnlich gut dieses Jahr beurteilt. Solche Dinge sind jedoch schwer vorauszusehen.

-Wir sind mit dem Traktor bereits vorher auf dieser Strecke gefahren und die Eisdicke an der Einbruchstelle ist genau 33 cm. Aber manchmal hat man Pech, es hat sich ein Riss gebildet. Zwei Risse haben sich an dieser Stelle gekreuzt, berichtet Håkan Ederlöv.

Torgny Wahlberg sprang sofort aus dem Traktor, als er bemerkte, was da passierte.
-Es hoppelte ein wenig und dann neigte sich der Traktor. Es ging alles so schnell, ich sprang raus auf die Eiskante und wurde nicht einmal nass.
Der Traktor, der ungefähr in 10 Metern Tiefe liegt, wird in Kürze geborgen.
images/1/images/1/560annonser2017/SLtack.jpg
blog comments powered by Disqus

RSSPrenumerera via RSS | Vi använder cookies